Veralteter Browser

Sie benutzen einen veralteten Browser und daher kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

News Artikel

Mit „Bewegt im Park“ durchstarten!

In herausfordernden Zeiten ist Bewegung wichtiger denn je. Daher wird das heurige Bewegungsangebot auf 700 Kurse ausgeweitet.

Auch die Nachfrage ist groß: Seit Beginn des Projekts im Jahr 2016 hat sich die Teilnehmerzahl mehr als verfünffacht.

Werner Kogler, Vizekanzler und Sportminister, sagt bei der Auftakt-Pressekonferenz: „Es ist das richtige Projekt zur richtigen Zeit: „Bewegt im Park“ ist gratis, braucht keine Anmeldung und bietet doch ein vielfältiges Programm, das von erfahrenem, qualifiziertem Personal nahe am Wohnort umgesetzt wird."

Christian Purrer, Präsident des Allgemeinen Sportverbandes Österreichs, ist überzeugt: „Dieses Projekt ist ideal, um Sport und Bewegung unter Anleitung von qualifizierten Vereinstrainern im öffentlichen Raum zu ermöglichen und so das soziale Miteinander wieder zu stärken."

Auch Peter Lehner, Vorsitzender der Konferenz des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger weiß: „Mit „Bewegt im Park“ möchten wir die Menschen mit konkreten und leicht zugänglichen Angeboten erreichen und zum Sport motivieren. Das Programm zeigt, wie einfach Gesundheit in den Alltag integriert werden kann.“

Im Bild von l.n.r. Peter Lehner/Vorsitzender der Sozialversicherungsträger, Peter Ritter/Verbandspräsident Special Olympics, Hermann Krist/Verbandspräsident ASKÖ, Brigitte Jank/ Verbandspräsidentin ÖBSV, Michaela Huber/Verbands-Vizepräsidentin Sportunion, Werner Kogler/Vizekanzler und Sportminister, Christian Purrer/Verbandspräsident ASVÖ

Bild © Alexander Felten

Erstellt am

Artikel teilen

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Möchten Sie Cookies verwenden?

Ja Nein