Veralteter Browser

Sie benutzen einen veralteten Browser und daher kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

Events

ASVÖ King of the Lake

Dieser Radrennbewerb ist das größte Zeitfahren im mitteleuropäischen Raum, mit einer Länge von 47,4 km rund um den Attersee, umgeben von traumhafter Kulisse.

Beim ASVÖ King of the Lake muss der Attersee im Uhrzeigersinn umrundet werden, gestartet wird in Seewalchen beim Strandbadparkplatz. Die besondere Herausforderung für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist die Länge der Strecke und die kürzeren und längeren Anstiege nach Parschallen und Nussdorf und die Umfahrung Unterach. Und wenn man das Ziel schon zum Greifen nahe hat, raubt einem der kurze, aber knackige Anstieg zur Kirche Buchberg die letzten Kräfte.

Die Zeit wird für jeden einzelnen Teilnehmer gestoppt und gestartet wird in 30-Sekunden Abständen. Windschattenfahren ist natürlich strengstens verboten. Beim Einzelfahren gibt es zwei getrennte Wertungsklassen für Rennräder und Zeitfahrräder. Weiters gibt es ein 4-er Mannschaftszeitfahren, bei dem aber ausschließlich mit dem Rennrad gestartet werden darf.

Die Idee zu einem Einzelzeitfahren rund um den Attersee hatte der Obmann des Radsportvereines Atterbiker, Mario Maier. 2011 wurde der King of the Lake aus der Taufe gehoben, seit 2012 hat der ASVÖ Oberösterreich die Patronanz dieser Veranstaltung.

Hier können Sie einen Videobeitrag zum Event ansehen.

Termin

Teilen

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Möchten Sie Cookies verwenden?

Ja Nein