Veralteter Browser

Sie benutzen einen veralteten Browser und daher kann es zu Darstellungsproblemen kommen.

VERSICHERUNG

Vertrauensschadens-Versicherung + Cyberabdeckung

Versicherungssumme € 50.000,00
Grundselbstbehalt € 1.000,00*

 

 

 

 

Leistungsumfang

Die Vertrauensschadensversicherung schützt den Verein vor Sach- undVermögensschäden aus vorsätzlich unerlaubten Handlungen, die von Dritten oder Vertrauenspersonen des Vereins begangen werden, wie z. B.:

  • Cyberkriminalität (Hacking, Pishing, etc.)
  • Betrug*, Veruntreuung, Geheimnisverrat


Die Prämien sind gestaffelt und betragen bei:

  • 01 - 10 Vertrauenspersonen € 375,00
  • 11 - 20 Vertrauenspersonen € 450,00


Schadensbeispiel

Der Computer des Vereins oder des Kassiers wird mittels eines Trojaners ausgespäht, der durch Öffnen eines infizierten E-Mails installiert wurde und somit auch die Bankdaten des Vereins. Nach einiger Zeit wird bemerkt, dass hohe Geldbeträge vom Account des Kassiers an ein ausländisches Konto überwiesen wurden. Die Täter werden nie gefunden und auch das Geld ist unwiederbringlich. Die Vertrauensschadensversicherung deckt solche Fälle.

Vertrauenspersonen sind ...

  • Sämtliche im Rahmen eines geschlossenen Arbeits- und Dienstvertrages tätigen Personen
  • Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer, Aufsichts-, Verwaltungsräte, Funktionäre und Beiräte
  • Sämtliche ehrenamtliche Mitarbeiter


NICHT berücksichtigt sind die ordentlichen und außerordentlichen Mitglieder ohne Funktion.

« zurück zur Übersicht

Wir verwenden Cookies um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu erhöhen. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Möchten Sie Cookies verwenden?

Ja Nein